Maustaste

Aktuelles zur Kurzweil
Subscribe

Artikel der Kategorie Februar, 2008

Margot’s Videothek

Februar 29, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Videos Noch keine Kommentare →

Lange nicht mehr so gelacht! Am besten hat mir “Crazy Moped” gefallen, was ich natürlich hier gerne zeige:

Fragt sich, ob das Ganze nun echt oder gestellt ist…

Mehr von Margot’s kranker Videothek

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Februar 29, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Allen, die heute am 29. Februar Geburtstag haben, wünsche ich einen besonders tollen Geburtstag! Feiert vier mal so wild wie andere, denn ihr habt ja leider nicht jedes Jahr Geburtstag!

Die heutigen Geburtstagskinder stehen ganz oben auf meiner Top Five der übelsten Geburtstage:

  1. 29. Februar (Schaltjahr ist nur alle vier Jahre)
  2. 24. Dezember, Heiligabend (meist gibt es dann nur ein Geschenk; man wird “Jesus” genannt)
  3. Sylvester, 31. Dezember (Tolle Geburtstagsfeier!)
  4. Zusammen mit anderen Familienmitgliedern Geburtstag haben (Zwillingsbruder oder -Schwester, die Eltern)
  5. An Karneval (wie soll man da Geburtstag feiern? Glücklicherweise ist Karneval nicht an einem fixen Termin)

Walltapings

Februar 28, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Bilder Noch keine Kommentare →

Vielleicht kennt man dieses Gewebe-Klebeband (auch Panzerband, Gaffer, Gaffa oder Duct Tape genannt), womit sich recht gut Rohre abdichten lassen. Auch für Reparaturen ist das Tape recht gut zu gebrauchen.
Eine ganz andere Anwendung ist das sog. Walltaping, bei dem mit diesem Klebeband Personen an Wände oder Decken geklebt werden. Ich frag mich nur, wie die da wieder runterkommen, das Zeug klebt doch so gut…

Walltapings

APB für “All Points Bulletin”

Februar 27, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Bilder, Spiele Noch keine Kommentare →

Der Erfinder von GTA (und wohl auch Lemmings), Dave Jones, hat seine neue Spielidee, APB genannt vorgestellt. Und es sieht sehr interessant aus! Wer (wie ich) GTA San Andreas durchgespielt hat, wird einige Parallelen erkennen können. Allerdings soll das Spiel in APB noch freier gestaltet sein. Man hat in APB die Auswahl, die Laufbahn eines Kopfgeldjägers oder Gangsters einzuschlagen, so ist zumindest die gute Seite neu. Auf die Online-Fights bin ich sehr gespannt!

Studium als Samenspender/Leihmutter finanzieren

Februar 26, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Beleuchter, Bilder Noch keine Kommentare →

Das ist wahrscheinlich gar nicht ernst gemeint, aber eine tolle Idee, um aufzuzeigen, dass man sich ein Studium kaum noch leisten kann. Auf studentenbaby.de kann man sich einen Studenten aussuchen, von dem man dann eine Samenspende bekommen kann bzw. eine Studentin aussuchen, die neun Monate Leihmutter spielt. Mit nur 500 Euro wäre man dabei.

Ich bin sowieso der Meinung, dass man nicht ordentlich studieren kann, wenn man nebenbei noch seinen Lebensunterhalt verdienen muss, da ist die Samenspende schon eine lukrative und zeitsparende Idee. Das Leihmutter-Dasein rechnet sich bei dem Preis eher nicht, fällt man doch bestimmt ein Semester lang aus, schwanger ist man nicht so einfach nebenher…

Nachtrag: Die Hamburger Studenten könnten eigentlich auch über eine Preis-Staffelung nachdenken: vor bestandener Zwischenprüfung sind die Gene ja weniger wert, also wäre der Samen/die Leihmutterschaft dann auch günstiger, im Hauptstudium dann etwas teurer und nach Abschluss des Studiums (BAföG muss ja zurück gezahlt werden), dann irgendwo zwischen sehr wertvoll und unbezahlbar ;)

Eine Spielkonsole?

Februar 26, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Ja, ich habe mir eine Playstation 2 gegönnt, obwohl ich eigentlich kein Freund der Spielkonsolen war und eher am PC mal spiele. Aber bei dem günstigen Preis von 70,90 Euro bin ich schwach geworden. Eine Playstation 3 ist sowieso noch unbezahlbar und die Spiele für die PS2 gibt’s oft genug im Angebot.

Bis jetzt habe ich es noch nicht bereut, die Spiele sind tatsächlich vom Konzept her etwas runder, mehr auf Spielspaß ausgelegt. Und man spielt gemütlich vor dem Fernseher, auf dem Sofa. Das ist eine ganz andere, entspanntere Situation.

Dabei waren zwei Rennspiele, Tourist Trophy (Motorrad-) und Gran Turismo 4 (Autorennen). Witzig finde ich auch die Vibrationen des Controllers (Dual Shock), wenn man mal einen Unfall baut.

Und für die PS2 gibt es eine Menge witziger Spiele, z.B. Guitar Hero, Singstar oder diese Quizspiele. Ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis der Kram angeschafft wird…

250 Orgasmen am Tag…

Februar 23, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Allgemein 2 Kommentare →

Nein, das hat nichts mit Pornographie zu tun, es geht um die Nervenkrankheit PSAS (“Persistent Sexual Arousal Syndrome”), bei der Betroffene ständig sexuell erregt sind und tatsächlich so häufig einen Orgasmus bekommen können. Leider immer und überall, was ja durchaus auch unangenehm werden kann. Ein ständig stöhnender Kollege könnte den Arbeitsablauf doch ein wenig stören. Der einzige mir vorschwebende Beruf für PSAS-Kranke ist in der Tat Darsteller in Schmuddelfilmen…

Gestoßen bin ich auf das Thema beim Bandscheiben-Blog.

Ey DJ, bring den Tune zurück…

Februar 21, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Videos Noch keine Kommentare →

Ey DJ, bring den Tune zurück, mach keine Faxen, die Meute spielt verrückt. Wir wollen Feiern, wir wollen Party…

Wenn das mal kein Ohrwurm ist…

Airbus-Cockpit in 3D

Februar 20, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Bilder Noch keine Kommentare →

Wer schon immer mal im Flieger “nach vorne” wollte, kann das jetzt virtuell machen: Ein komplettes Cockpit einer Airbus A380 in 3D. Fehlt nur noch die französische Stewardess ;)

Im Meinungsblog gefunden…

Vielleicht kommen die Steuersünder frei?

Februar 19, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Beleuchter 1 Kommentar →

Da macht der Staat einmal das Richtige und besorgt sich Informationen, um die “Steuersünder im großen Stil” zu fangen, da wird direkt gegengeschossen: Zwei Berliner Anwälte verklagen Staat und BND (um bekannt zu werden?) und aufgrund dieser Klage sind die Informationen “womöglich nicht strafrechtlich verwertbar”. Toll, da hinterzieht ein Vorzeige-Multimillionär einen Riesen-Batzen Steuern und kommt am Ende frei raus? Was hat das denn für eine Vorzeige-Wirkung? Das Ausland lacht sich doch tot über uns, wenn die Anwälte das schaffen. Und der Steuerzahler wird denken, dass Steuerhinterziehung eine tolle Sache sei. Dann wird nach missglücktem Verfahren noch auf Schadenersatz geklagt…

Ich frage mich übrigens immer noch, wie man bei einem Gehalt und Vermögen eines Vorstandsvorsitzenden auf die Idee kommt, alles zu riskieren und Steuern zu hinterziehen.

Der Staat Liechtenstein droht übrigens auch mit juristischen Schritten. Mich würde mal interessieren, wie sich der Informant gerade fühlt…

Ein Brief an Steve Jobs

Februar 18, 2008 Von: Beleuchter Kategorie: Videos Noch keine Kommentare →

vorgetragen von Bodo Wartke, den ich alleine schon wegen diesem Beitrag in mein Herz geschlossen habe. Hier der “Brief an Stief” ;)

Man kann Bodo auch käuflich erwerben: